Photoshop

Den meisten wird Photoshop selbst ein Begriff sein, für alle denen es nichts sagt, es geht dabei um Bildbearbeitung. Das können auf der einen Seite ganz leichte Retuschen sein (zb das Entfernen von Muttermalen in einem Gesicht) bis hin zur völligen Veränderung der Farben oder Darstellung mittels Filter.

Und genau das habe ich bei den hier gezeigten Bildern auch gemacht. Da kann es schon sein, dass Bildteile entfernt oder ausgetauscht wurden oder einzelne Bereiche stilistisch hervorgehoben worden sind. Natürlich ist das kein Muss, also in dem Sinne hier nun die Bilder und ich freue mich auf Kommentare dazu (durch Klick auf das Bild wird es größer).

Chamäleon @ work

Ausgangsmaterial war ein Bild eines Chamäleon, welches ich im Wiener Haus des Meeres gemacht habe. Das ist brav in seinem Terrarium gesessen unter der Lampe und ist  gerade gemütlich diesen Ast entlang spaziert. Auch wenn man es meinen könnte, die Farben wurden hier nicht geändert, dieses Tier war so bunt.

 

 

 

Bezoarziege

Dieses Bild habe ich im Tierpark Stadt Haag (Niederösterreich) aufgenommen. Hier hatte ich natürlich richtig Glück, dass sich diese Ziege gerade in dem Moment so “aufgebaut” und mit dem Kopf gewackelt hat, als ich dort vor dem Gehege gestanden bin.

 

 


Informationen

Erstellt: 05.08.2013

Unterseiten

Dein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


− 1 = sieben